Visiter le site en FrenchVisiter le site en EnglishVisiter le site en ChineseVisiter le site en GermanyVisiter le site en Arabe
Le bonhomme Fawzy

 

 

Konzerte
Shows for youngsters
Meeting...

U L T I M E    P R I E R E

Geistliche Lieder des Orients

Vorab-Aufführung initiiert vom Festival LES SACREES JOURNEES DE STRASBOURG (Nov. 2011)
(1. Version des Programms: 25 Minuten) Premiere des kompletten Programms im Jahr 2013

 

Besetzung: 3 Künstler (1 Sänger/Instrumentalist + 2 Musiker)

Fawzy Al-AIEDY - Gesang - Oud (akustisch)
Khadija EL AFRIT - Quanun

  oder Zied ZOUARI - Orientalische Violine & Bratsche
Adel SHAMS EL DIN - Percussions (Req, Derbouka, Bendir)

Sébastien BAUER - Ton

Xavier MARTAYAN - Licht


« Ultime Prière » (« Höchstes Gebet ») entstand im Rahmen des Festivals « Les Sacrées Journées » und feierte Weltpremiere im berühmten Straßburger Münster, im Vorprogramm von Sœur Marie Keyrouz. Fawzys neue Kreation ruft die Mystik des Orients in Erinnerung, mit sufistischen Texten des 10. und 12. Jahrhunderts (Hallaj und Ibn Arabi) und der Gegenwart.

Der Titelsong, der bereits auf einem früheren Album zu hören war, ist ein Gebet für die Menschen, die unter Krieg und Ungerechtigkeit leiden. Mit „Ultime Prière“ setzt Fawzy diese spirituelle Suche fort. Seine Lieder reflektieren die tiefgängigen Texte der orientalische Mystiker und laden ein zu einer Reise ins Innere. Die Worte hallen nach, kreieren einen Zustand der Schwerelosigkeit, der Stille und des Friedens.

Die Musik wird zum Bindeglied für Dialog, Spiritualität und interkulturelle Verständigung – ein Licht der Hoffnung auf eine bessere Welt.

Fawzys emotionaler Gesang und die bezaubernden Klänge seines Oud verschmelzen mit den virtuosen Melodien von Khadijas Qanun/Zieds Violine und Adels traditionellen Rhythmen zu einem Gebet, das Humanität, Spiritualität und Poesie miteinander vereint.



Referenzen:

Festival Les Sacrées Journées de Strasbourg 2011 - Festival Musica Sacra International Marktoberdorf (Deutschland) - Kultursommer, Rheinland-Pfalz (Neuwied, Deutschland) - Festival de Chants Sacrés de Chimay (Belgien), International Festival Of Sacred Music Gaude Mater in Czestochowa, Polen (2013) - Abbaye de Hautecombe (Frankreich, 2013) - Metz en scène/L'Arsenal: Festival des voix sacrées (2014)




Zum Vergrößern/Verkleinern auf die Fotos klicken -
hier gehts zur Filmstreifen-Ansicht
Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir Cliquez pour agrandir

 

       

 

©2006-2013 - Musiques en balade - Alle Rechte vorbehalten   Credits
Verein gegründet im Jahr 1986 – Eintragung beim Tribunal d'Instance de Strasbourg (Volume 87 Folio n°227)
Geschäftssitz : MUSIQUES EN BALADE - La Fabrique de Théâtre  10 rue du Hohwald 67000 STRASBOURG
LICENCE 2 DE PRODUCTEUR DU SPECTACLES N° 2-1019780
SIRET 340 197 854 00060 - NAF 9001Z
TEL. : (33) (0)3 88 22 51 27
Powered with Telemachine